News

"Krach am Dach" EINLADUNG

"menschen vom Dach" treffen sich ganz ungezwungen zu einem offenen Austausch am Dach. Den Rahmen dafür bildet das Competence Center Dach mit Dachlandschaften und der höchsten Bar von Hard

Dabei stehen nicht nur das Fachsimpeln, sondern auch der persönliche Kontakt in einem angenehmen Rahmen im Vordergrund.

In Kooperation mit der Fa. Amman die Dachmarke bieten wir gemeinsam eine interessante Schadensanalyse an:

Donnerstag, 04.September 2014 - 17.30

(bei der Fa. Amman, Industriestrasse 1, 6971 Hard)

Krach am Dach

Fachvortrag

Schäden am Flachdach

Schäden an Entwässerungselementen: Welche Schäden treten auf und wie können diese verhindert werden? Wie wird rückstausicher angeschlossen?

Besondere Schäden am Flachdach: Noch nie dagewesen? Schäden durch Marder, Ameise und Co.

Anschlüsse: Welche Schäden treten an Anschlüssen und Übergängen auf? Wie können diese verhindert werden und wo liegen die Herausforderungen?

Die schäden werden fachlich analysiert und Lösungen präsentiert

Um Anmeldung wird gebeten:

office@wasserschaden-leckortung.at oder info@amman-dachmarke.at

 

Thermografietechnik auf dem neuesten Stand

 

FLIR Systems führt eine High-Tech-Funktion ein: Multi Spectral Dynamic Imaging (MSX). Dieses neue Leistungsmerkmal sorgt für extrem detailreiche Wärmebilder. MSX verbessert die Struktur eines Wärmebildes. Dank dieser neuen Funktion lassen sich mehr Anomalien entdecken, detaillierte Analysen durchführen und Bewertungen im Bruchteil einer Sekunde abgeben.

 

Multi Spectral Dynamic Imaging (MSX)

Diese neue, zum Patent angemeldete Technologie baut auf dem herausragenden Onboard-Prozessor von FLIR auf, der für äußerst detailreiche Wärmebilder in Echtzeit sorgt. MSX integriert in Echtzeit Wärmebild-Videodaten, die mit Bilddaten aus dem sichtbaren Bereich des Lichtspektrums optimiert werden. Damit erreicht man eine hervorragende Klarheit der Wärmebilder, in denen Problemstellen genau hervorgehoben werden. Mit MSX lassen sich Ziele einfacher erkennen, ohne dass es zu Einbußen bei den radiometrischen Daten kommt. Die Qualität der Wärmebilder ist außergewöhnlich gut. Ein separates Digitalbild wird dadurch fast überflüssig.

 

Das neue MSX-Verfahren von FLIR fügt Bilddetails einer Digitalkamera in Wärmebild-Videodaten und Standbilder ein.

 

Unmittelbare Ergebnisse in Echtzeit

Dank des neuen MSX-Verfahrens sehen Wärmebilder schärfer aus, die Ausrichtung auf das Ziel erfolgt schneller, die Berichte sind frei von Stördaten, und mögliche Lösungen lassen sich schneller erkennen.

Herzog Wasserschadensnierung & Leckortung NEU in Dornbirn

Auf Grund der stetig wachsenden Nachfrage unserer Dienstleistung und der Erweiterung unseres Teams haben wir den Firmstandort nach Dornbirn verlegt.

Ab dem 01.02.2014 sind wir unter der Adresse:

Schwefel 91A

6850 Dornbirn

zu erreichen. Kostenlose Kundenparkplätze stehen ausreichend zur Verfügung.

jetzt wird´s heisss.........

14.400m³/ Stunde

220KW Nennwärmeleistung

Luftdruck max: 300Pa

das sind nur einige Daten zu unserem breiten Angebot der Bauheizung/Lüftung. Auf härteste Praxisanforderungen in rauen Umgebungen abgestimmt.

Vielen Dank !

Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal bei allen Kunden für das erfolgreiche Geschäftsjahr 2013 bedanken.

Das entgegengebrachte Vertrauen bei unseren Dienstleistungen sehen wir nicht selbstverständlich als Lob und Anerkennung unserer Arbeit. Wir sind bestrebt durch stetige Fortbildung und den Einsatz von modernen und umweltbewussten Maschinen & Geräten den Markt weiter auszubauen.

 

Ihr Team von

Herzog Wasserschadensanierung & Leckortung

Was ist bei einer Kellerüberschwemmung zu beachten ?


In durchnässtem Mauerwerk wachsen Bakterien. Erst wenn das Material nicht mehr fühlbar nass ist, werden die Bakterien durch Schimmelpilze verdrängt, die dann bessere Wachstumsbedingungen haben. Erst im völlig ausgetrockneten Räumen können Pilze nicht mehr weiterwachsen. Sind die Mauern nicht innerhalb von wenigen Wochen ausgetrocknet, bestehen günstige Bedingungen für die   Entstehung von kräftigem Schimmel. Das Feucht- warme Klima im Sommer verstärkt die Schimmelbildung. Notwendig ist daher in der Regel die technische Austrocknung. Gerne beraten wir Sie vor Ort und führen Messungen zur Bestimmung der Feuchtigkeit durch. Selbstverständlich Kostenlos!

Hochwasser 01.-03.06.2013 in Vorarlberg

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Einsatzkräften, Freiwilligen, Lieferanten und unserern Kunden für die Unterstützung, Geduld und das Verständnis.

 

875 Liter Entfeuchtungsleistung/ Tag !!

Ab sofort steht unseren Kunden ein neuer Trockner bei großen Wasserschäden und der Bautrocknung zur Verfügung. Der Trockner beeindruckt mit 10.000 m³/h Trockenluft und einer Kapazität von 875 l/24 Std. Auf einem Anhänger ist dieser Trockner stets bereit, um am Schadensort oder auf der Baustelle schnell eingesetzt zu werden. Der Trockner hat diverse Vorrichtungen um mithilfe eines Gabelstaplers oder eines Krans angehoben zu werden. Adsorptionstechnik in der Maxi Version !

Neubautrocknung und mögliche Folgeschäden

Die Bautrocknung ist ein nicht zu unterschätzender Faktor zu Verhinderung von Folgeschäden. Oft wird aus Kostengründen genau hier an der falschen Stelle gespart. Während der Bauphase werden beachtliche Mengen Wasser durch Putz, Estrich und Mauerarbeiten in den Neubau eingebracht. Des weiteren ist der Rohbau der Witterung ausgesetzt solange er nicht geschlossen ist. Ein Ziegel-/ Backstein kann bis zu 60% seines eigenen Volumens Wasser speichern. Beton benötigt unter natürlichen Voraussetzungen zur Trocknung 480-800 Tage. Ein Ziegelmauerwerk trocknet erst nach 120 - 360 Tagen von selber aus. Oftmals treten nach kurzer Zeit Schimmelpilze und feuchte Stellen auf, welche während der Bauphase vom Maler-/ oder Verputzer überarbeitet wurden. Aber auch ein nur generell zu feucht übergebener Neubau ohne schwere Durchfeuchtungen birgt die Gefahr von schweren Folgeschäden: Hinter frisch aufgehängten Gardinen, Bilderrahmen oder Schrankwänden und Möbelgarnituren bildet sich bei wohnlichen Zimmertemperaturen sehr schnell der Schimmelpilz. Kontaktieren sie uns. Wir beraten sie gerne und Kostenlos vor Ort !

Schimmel vorbeugen ! Tipps für Mieter und Vermieter

Schimmel entsteht meist durch den Kontrast warme Raumluft – kalte Außentemperatur / Wand. Deshalb ist die Dämmung der Außenwand die effektivste Vorbeugung gegen Schimmel. Da Mieter allerdings keinen Einfluss auf Modernisierungsmaßnahmen haben, sollten sie folgende Tipps beherzigen, wenn Sie Schimmel vorbeugen wollen: 1. Stellen Sie keine Möbel an Außenwände / Außenwand-Ecken 2. Wenn es sich aufgrund der Raumgröße nicht vermeiden lässt, Möbel an dieser Stelle zu platzieren, sollte der Abstand zur Wand mindestens zehn Zentimeter betragen 3. Die Räume solten gleichmäßig beheizt werden (ja, auch das Schlafzimmer!) zweimal am Tag sollte eine Stoßlüftung erfolgen – jeweils 4 bis 10 Minuten alle Fenster komplett öffnen, um einen Luftaustausch zu erzeugen. 4. Badezimmer nach dem Baden / Duschen entlüften, alternativ einen Luftentfeuchter einsetzen Die Raumluftfeuchtigkeit sollte 65 bis 70% nicht übersteigen, entlang der Wand nicht 80%. Machen sie einen Klimacheck. Übrigens: Schimmel in einer Mietwohnung kann die Wohnqualität stark einschränken, jedoch kommt es nicht selten zu Rechtsstreits, bei denen auch dem Mieter Fehlverhalten zu Last gelegt wird.
Herzog Christian